Löw Breidenbach, Ihre Schreinerei in Karlsruhe

Corian®

Zertifizierter Quality Network Corian® Partner in Karlsruhe

Was ist Corian®?

Corian® ist ein ästhetisches und funktionales Material, das sich durch seine Haptik, Flexibilität, Reinheit und Langlebigkeit auszeichnet. Es kann thermoverformt und optisch fugenlos verarbeitet werden und inspiriert mit einer Farbpalette von über 100 verschiedenen Tönen zur Gestaltung individueller Innen- und Außenräume.

Architekten und Designer haben diese Eigenschaften von Corian® in den letzten rund 40 Jahren maßgeblich mitgeprägt und den Mineralwerkstoff neu interpretiert. 

Corian® ist widerstandsfähig 

Corian® hat sich als langlebiges und nutzerfreundliches Material bewährt. Im täglichen Gebrauch ist es auch in stark frequentierten Bereichen schlag-, kratz- und verschleißfest. Corian® wurde hinsichtlich mechanischer, thermischer, elektrischer und anderer Oberflächeneigenschaften getestet.

Corian® ist hygienisch

Das porenlose, massive Corian® kann optisch fugenlos verarbeitet werden und verfügt deshalb über eine besonders hygienische Oberfläche. Diese unterstützt nicht das Wachstum von Bakterien oder Schimmelpilzen. Die Hygieneeigenschaften des Materials gemäß der internationalen Norm DIN EN ISO 846 wurden von einem unabhängigen Labor bestätigt.

Corian® ist pflegeleicht

Oberflächen aus Corian® lassen sich in der Regel mit einem herkömmlichen milden Scheuermittel und einem Scheuerschwamm problemlos reinigen. So können z.B. Schäden durch Brandflecken leicht behoben werden. Auch Schäden durch falsche Behandlung lassen sich im Normalfall vor Ort beseitigen, ohne dass das Material ersetzt werden muss.

Corian® ist nicht-toxisch

Corian® ist ein inertes, nicht toxisches Material. Bei Normaltemperatur kommt es zu keiner Gasentwicklung. Wird es verbrannt, setzt der Werkstoff hauptsächlich Kohlendioxid frei. Der Rauch ist optisch hell und enthält keine toxischen halogenierten Gase.

Corian® ist vielseitig

Einzig die Fantasie des Betrachters limitiert die Anwendungsmöglichkeiten von Corian®. Das Material kann ohne sichtbare Nähte verbunden werden und erlaubt dadurch nahezu uneingeschränkte Gestaltungsfreiheit. Lange Theken lassen sich z.B. in einzelnen Teilstücken in der Werkstatt herstellen und dann vor Ort zusammenfügen. Kanten können verstärkt werden, um dicker auszusehen.

Corian® ist thermisch verformbar

Corian® kann unter kontrollierten Temperaturen in 2D- und 3D-Objekte verformt werden. Dazu werden Holzoder Metallformen verwendet. Mittels Prägetechniken lassen sich weitere Effekte in der Oberfläche erzielen.

Corian® ist transluzent

Die Transluzenz von Corian® kommt vor allem bei helleren Farben und einer dünneren Plattenstärke zum Vorschein. Deshalb verwenden viele Designer das Material zur Herstellung von Leuchten und Lichtinstallationen. Die Kollektion „Illumination“ besteht aus sechs besonders transluzenten Farben in den Plattenstärken 6 mm und 12 mm.

Corian® ist bearbeitbar wie Holz

Corian® lässt sich wie Holz und mit den gleichen Werkzeugen be- und verarbeiten. Viele Verarbeitungsbetriebe des Mineralwerkstoffs kommen ursprünglich aus dem Tischlerhandwerk.

Broschüre: Was ist Corian®

"Corian® und unsere Umwelt"

Datenblatt: Spezifizierung

DuPont™ and Corian® are a trademark and a registered trademark of E. I. du Pont de Nemours and Company or its affiliated companies.


Hier haben für Sie einige nützliche Informationen zum Thema Corian bereitgestellt

100 Corian® Farben

"Corian® und unsere Umwelt"

Broschüre: Was ist Corian®

Das Corian® Buch

Datenblatt: Spezifizierung Corian®

"Corian® im Wohnbereich/Anwendungen"

"Corian® Farben für die Küche"

"Corian® für die Fassade"

Broschüre: Corian® im Hotelbereich

"Corian® Anwendungs- und Pflegeanleitung"

"Bildtransfer durch Sublimation auf Corian®"

Die Corian® Kollektion: Spül- und Waschbecken

Anwendungs- und Pflegeanleitung


Kontakt

Löw Breidenbach Möbelbau GbR
Industriestr.5
76477 Elchesheim-Illingen

Telefon: +49 7245 86087-02
Telefax: +49 7245 86087-07
EMail: office@lb-moebelbau.de

Inhaber: Thorsten Breidenbach & Benjamin Löw